Miningen Light

Aus Modellbahn-Anlage Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Miningen Light ist eine eigen entwickelte Lichtsteuerung zur Beleuchtung von Häusern, der Ansteuerung von Servo-Motoren, Sounds oder Straßenlampen etc.

Die Leistungsdaten der Miningen-Light-Decoder in Kürze:

  • 15 Standardausgänge mit üblichen 16 Volt
  • 8 DCC Schaltmöglichkeiten (wie z.B. 4 Weichen) zum Auslösen diverser Aktionen
  • frei programmierbare DCC-Adresse
  • 3 Zusätzliche Ein- oder Ausgänge für Schalten gegen Masse oder Ausgabe Anzeige-LEDs etc. z.B. für Beeinflussung per Knopf am Anlagenrand und Rückmeldung des Status
  • 2 ICs (Mikrocontroller) steuern die Platine
  • Status-LED zeigt verschiedene Status des Decoders (Adresse Programmieren, Decoder "schläft", Decoder "arbeitet", ...
  • ...

Es wird verschiedene Lichtsteuerprogramme geben, die per DCC-Befehle beeinflusst werden können. Nicht alle Decoder haben aber einen DCC-Anschluss, da er nicht immer benötigt wird. Verfügbare Decoder sind derzeit: